quietnoise quietnoise 2012-heute

Quietnoise als musikalische Spielwiese

Ursprünglich im Jahr 1999 als unabhängiges Musikmagazin gestartet dient quietnoise mittlerweile als privates Arbeitsportfolio und Spielwiese im Bereich der Webentwicklung. Auf der Webseite können nicht nur die verschiedenen Arbeiten veröffentlicht werden, die ich im Zuge meiner Tätigkeit als Web Entwickler umgesetzt habe, sondern ich kann hier auch mit verschiedenen Technologien und neuen Tools experimentieren, wozu es in den verschiedenen Projekten nicht immer die Möglichkeit gibt.

Tools und Frameworks

Auf quietnoise kommen folgende Frameworks und Tools zum Einsatz:

Hosting und Deployment

Als Hostingplattform nutzt quietnoise.de den cloudbasierten Anbieter DigitalOcean. Für die Serverkonfiguration und zum Deployment von Änderungen kommt Laravel Forge zum Einsatz.

Continuous Integration

Um stetig eine Kontrolle über die Codequalität zu gewährleisten, wird der Deployment Prozess von PHPCI gesteuert. Nach jedem Commit in das Repository werden nicht nur automatisch die Unit Tests ausgeführt, sondern es wird auch geprüft, wie es um die generelle Codequalität bestellt ist. Es wird zum Beispiel geprüft, ob der gesamte PHP Code die offiziellen Codingstandards PSR2 einhält.

Sofern der jeweilige Build erfolgreich ist und keine Fehler aufgetreten sind, werden die Änderungen über Laravel Forge auf das Produktivsystem ausgerollt.